Wie der Zufall will

Man sagt ja, dass es keine Zufälle gibt, sondern alles vorprogrammiert ist und wenn ´was passieren soll, dann passiert es auch.  Ich habe auch nie an Zufälle geglaubt, sondern, dass alles aus einem Grund passiert.

Im letzten Sommer, als ich im Urlaub fliegen wollte, sind alle Flüge ausgebucht gewesen.

Olivenöl Spanien

Naja, wenigstens dort, wo ich hinfliegen wollte.  Ich bin mit einem Freund gewesen und in letzter Minute haben wir uns dann für Spanien entschieden.  Ich bin vorher noch nie dort gewesen, mein Freund aber schon.

Er hatte eine Tante dort, bei der wir übernachten konnten.  Den Flug verbrachten wir damit über das Essen zu sprechen, welches seine Tante vorbereitete.  Produkte aus Spanien sollten besonders tiefgehend sein und eine besondere und natürliche Würze haben, die wir bei uns zu Lande nur sehr selten auffinden.

Ich konnte mir nicht vorstellen, was er damit meinte und fand seine Aussagen irgendwie unnötig und etwas Weit hergeholt.  Normalerweise findet man das Essen der Mutter ja immer am besten, egal was sie zubereitet, wobei selbst die Tante auch sehr weit davon entfernt ist.

Besonders begeistert ist er vom Olivenöl aus Spanien gewesen, welches etwas spezieller sein sollte.  Ich konnte mir im Flugzeug nicht erklären, was es da so besonderes geben sollte, im Vergleich zu unseren Produkten.
Seine Tante hatte uns garnicht erwartet, da wir in letzter Minuten entschieden hatten.  Sie ist sehr nett gewesen und meinte, dass sie nichts zu essen zubereitet hatte, ging aber trotzdem schnell etwas hinzaubern.  Da ich vorher noch nie in Spanien gewesen bin, kannte ich das Essen auch nicht.  Irgendwie bekam ich ein mulmiges Gefühl, als sie in der Küche war und habe auch gehofft, dass es mir schmecken wird.

Spanien Schweiz

Allein schon aus Höfflichkeit, weil ich es dann mit Mühe runterwürgen musste.  Sobald etwas zu brutzeln begann, kam uns ein Geruch entgegen, der einem die Knie zittern liess.  Meinem Freund lief schon das Wasser im Munde zusammen und konnte kaum erwarten, sich endlich an´s Esstisch zu setzen.

Mir gingen nur die Produkte aus Spanien durch den Kopf, weil ich nicht genau wusste, was Spanier so zu sich nehmen.  Also, Frösche odedr Schnecken habe ich nicht gerne auf meinem Teller gesehen.

Sie hatte meinen Gesichtsausdruck bemerkt, als das Wort Essen fiel und hatte sich dann eher an schlichtes Essen gehalten, welches wir auch zu Hause essen.  Allein der Geruch ist ganz anders gewesen und bevor wir uns nicht hingesetzt haben, konnte ich auch nich ahnen, was sie zubereitet hatte.

Der Unterschied ist wirklich das Olivenöl aus Spanien gewesen, welches das einfachste Gericht zum wahren Gaumenschmaus machte.  Ich konnte meinen Augen nicht trauen, als ich das Essen sah und dass Spanien, so einfallsreich war, ist mir auch fremd gewesen.
Selbst die Produkte aus Spanienbesassen ein Temperament und eine besonderer Würze, so wie die Spanier selbst.  Im Gespräch meinte unsere Meisterköchin, dass das Olivenöl aus Spanien auch bei uns zu Lande geliefert wird.

Produkte aus Spanien

Natürlich wurden alle Vorkehrungen getroffen, um uns solche Gerichte auch zu Hause zu gönnen.  Der Zufall wollte, dass wir unseren Urlaubsort ändern, worüber wir aber sehr froh gewesen sind.  Obwohl es der einzige Urlaub war, in dem wir mächtig zugenommen haben.